A T E L I E R  U N D  G A L E R I E

 

_______________________________________________________________________________

HOME   AKTUELL+VORSCHAU   KÜNSTLER   SKULPTURENGARTEN   ORT+KONTAKT   IMPRESSUM

 

 

Drei Tuschezeichnungen aus der Reihe "Tanz", 1994, jeweils 90 x 70 cm

zu sehen in der aktuellen Ausstellung "Rückblick und Einblick !" siehe AKTUELL

 

 

MARIKA VOSS

Marika Voß, 1943 in Probosov geboren, studierte Kunsterziehung in Leipzig, arbeitete dann aber zwei Jahre lang als Dreherin, bevor sie 1967 mit dem Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee begann. Ihre Professoren waren Brandel, Dähn und Mohr. Seit dem Studienabschluss 1972 ist sie freiberuflich als Malerin und Grafikerin in Berlin tätig. Ihre Arbeiten waren seither auf zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen.

 

Im atelier laubbach waren ihre Arbeiten im Jahr 2003 zum ersten Mal im Rahmen der Ausstellung BEWEGUNG zu sehen gemeinsam mit Thomas Diermann, Hans-Peter Lübke, Mechthild Mansel und Hans Scheib. Ihre großformatigen Tuschezeichnungen zum Thema „Tanz“ fanden große Beachtung (siehe Abbildung oben). Im November 2004 zeigten wir Bilder und Zeichnungen von Marika Voß in einer Einzelausstellung zusammen mit Skulpturen von Sylvia Hagen, 2005 war die Künstlerin bei ZWANZIG JAHRE ATELIER LAUBBACH beteiligt. Anfang 2010 waren neue Arbeiten von ihr, Carsten Gille, Robert Metzkes und  Ursula Strozynski in unserer Ausstellung ATELIERBESUCHE - MALEREI, GRAFIK UND SKULPTUR zu sehen. Ab Juni 2013 wird sie mit Hanna-Katharina Körner, Mechthild Mansel, Hans-Peter Lübke, Peter Weydemann und der Bildhauerin Sylvia Hagen an der Ausstellung ANNÄHERUNG - FIGÜRLICHE ARBEITEN  beteiligt sein (siehe AKTUELL).

 

 

Marika Voß (m.) mit Werner Stötzer, Sylvia Hagen und Peter Weydemann (r)

im atelier laubbach

 

Im  Jahr 2007 waren Bilder von Marika Voß zusammen mit Arbeiten von Wolfgang Kühne, Conrad  Schierenberg, Hans-Otto Schmidt, Carl Timner und Ute Wittig in der Ausstellung STILLLEBEN UND INTERIEURS zu sehen. Anfang 2010 war sie mit Bildern und Bronzen und gemeinsam mit Carsten Gille, Robert Metzkes und Ursula Strozynski an unserer Ausstellung ATELIERBESUCHE - MALEREI, GRAFIK UND SKULPTUR beteiligt. 2013 war sie mit Hanna-Katharina Körner, Mechthild Mansel, Hans-Peter Lübke, Peter Weydemann und der Bildhauerin Sylvia Hagen in der Ausstellung "Annäherung - Figürliche Arbeiten" vertreten.

 

 

 

„Hannah“, Acryl auf Papier, 1999, 47 x  84 cm


Marika Voß ist eine hervorragende Zeichnerin und genaue Beobachterin. Ihre frei und großzügig gestalteten Figuren leben von dieser Sicherheit, immer sind es die wesentlichen Momente in Haltung und Gestik eines Menschen, die ihre Bilder so einprägsam machen.



Katalog: Marika Voß, Malerei und Grafik, Berlin o.J., 12 €*

* im Preis sind 7% Mehrwertssteuer enthalten 

Bestellung über galerie@atelierlaubbach.de, portofreie Zusendung mit Rechnung im Inland.

 

 

 

„Freundinnen“, Öl auf Papier, 1990, 48 x 32 cm

 

 

 

„Tanzpause“, Öl auf Papier, 2012, 57 x 49 cm

 

 

 

Home