A T E L I E R  U N D  G A L E R I E

 

_______________________________________________________________________________

HOME   AKTUELL+VORSCHAU   KÜNSTLER   SKULPTURENGARTEN

ORT+KONTAKT   IMPRESSUM   DATENSCHUTZ

 

Jahresprogramm 2019

____________________________________________________________________________________________     

 

 

Ausstellung VERWANDLUNG

Ferdinand Joesten - Fotografien

Michaele Jastram - Bronzen

3. bis 24. November 2019

Geöffnet an allen Wochenenden Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung.

 

Eröffnung am Sonntag, den 3. November um 11 Uhr.

Beide Künstler im Gespräch mit Peter Weydemann.


Ferdinand Joesten, überregional bekannt durch viele Ausstellungen und Veröffentlichungen und berufen zum ordentlichen Mitglied der DGPh (Deutsche Gesellschaft für Photographie), arbeitet seit 1982 als freier Fotograf. Seine Motive findet er in der alltäglichen Umgebung und auf Reisen. Sie führten ihn u.a. nach China, Albanien, Afghanistan und in die USA. Viele seiner Fotografien kennzeichnet, dass sie sich "an der Grenze zu Malerei und Grafik bewegen" (Dorothee Schaefer): Verwandlung der reinen Wirklichkeit ins Bildnerische. Im atelier laubbach waren die Arbeiten von Ferdinand Joesten von Beginn an vertreten. Die aktuelle Ausstellung zeigt Bilder aus verschiedenen Jahrzehnten sowie auch aus jüngster Zeit.

 

       

  

           "l'escalier, paris" und "barceloneta"  -  Fotografien von Ferdinand Joesten         

Bronzen des Berliner Bildhauers Michael Jastram waren 2014 zum ersten Mal im atelier laubbach in einer Einzel-Ausstellung zu sehen. Seit Ende 2013  steht im Skulpturengarten die Bronze "Reiterin und Tor". Sie wurde 2016 für den OberschwabenKunstweg ausgewählt. Der gebürtige Berliner stellt seit 1987 erfolgreich im In- und Ausland aus, viele seiner Bronzen finden sich im öffentlichen Raum, seine Arbeit "Europa und der Stier" steht im Deutschen Bundestag in Berlin. Das Besondere an seinen Arbeiten ist die Betonung des konstruktiven Elements - seine Akte, Reiter, Tiere sind oft eingebunden in Gerüste aus Kuben oder Rädern. In den Werken "kommt das Wissen um die Zerbrechlichkeit des Humanen in der Welt zum Ausdruck" (Andreas Kaernbach).

                 

 

Bronze "Italienisches Dorf", Höhe 64 cm und "Enkelwagen" Höhe 29,5 cm von Michael Jastram

 

Besucher sind wie bisher jederzeit willkommen, rufen Sie aber bitte vorher an.

____________________________________________________________________________________________

 

Tel. 07585/935361

     Unter dieser Nummer können Sie auch unsere aktuellen Programmhinweise hören.

 

________________________________________________________

 

 

Home

 

 

 

Links:

 

www.peterweydemann.de

 

Kunsttermine

 

www.bodenseekunstwege.eu

Ostrach

www.noerdlicher-bodensee.de

Hohenzollernstrasse

www.donaukalender.de

www.art-info.com

www.kleinsassen.de

www.zollernalb-sigmaringen.city-map.de

www.kulturbox.de

www.galerie-im-fehlochhof.de